Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Pflegefamilie Endress

 Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick und einige Informationen zu unserer
Einrichtung geben. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Wir rufen Sie gerne zurück, Ihre Familie Endress.


 
  • Download Folder
    --> Hier

Das Pflegeheim Endreß wird als Familienbetrieb geführt. Wir sehen unsere Aufgabe darin, unseren Bewohnern ein angenehmes Zuhause zu bieten. Die Einrichtung hat 29 vollstationäre Betten – inklusive zwei eingestreuter Kurzzeitpflegeplätze. Diese Größe ist Teil der Hausphilosophie, nach der das Leben der Bewohner so „NORMAL“ wie möglich erfolgen soll. Dementsprechend werden die mit dem Heimleben verbundenen Einschränkungen der Individualität auf ein Mindestmaß reduziert. Andererseits bietet das Haus eine Tagesstrukturierung, die den Bewohnern Halt gibt.

Die Vor- und Nachteile kleiner Einrichtungen wurden in den vergangenen Jahren völlig neu diskutiert. Standen in den achtziger Jahren Wirtschaftlichkeitsüberlegungen im Vordergrund, die vermeintlich den Bau großer Häuser nahe legten, so wandelte sich gerade in den letzten Jahren das Bild. Heute passen kleine Heime besser in eine Altenhilfepolitik, die – wie hier in Bayern – vornehmlich zwei Ziele verfolgt:

Pflege zu vermeiden und Pflege nach Maß zu leisten

Vorzüge eines kleinen Hauses sind vor allem Überschaubarkeit, die dem Wunsch nach einem möglichst normalen Leben entgegenkommt, höhere Mitarbeitermotivation durch das intensivere Wir-Gefühl, größere Flexibilität gegenüber den individuellen Bedürfnissen der Bewohner, Wohnortnähe und leichtere Einbindung Ehrenamtlicher.
Die Wünsche und individuellen Bedürfnisse der Bewohner stehen bei uns an erster Stelle. Sie werden rund um die Uhr von fachlich qualifiziertem und erfahrenem Personal betreut.

Neben der individuellen Pflege legen wir zusätzlich sehr viel Aufmerksamkeit auf die Bereiche
Aktivitäten und Unterhaltung. Unser vielfältiges Angebot wird von unseren Bewohnern sehr gerne angenommen.

Die Einrichtung verfügt über: 12 Doppelzimmer und 5 Einzelzimmer

Zehn Doppelzimmer verfügen über eine behindertengerechte Nasszelle. Die Zimmer sind mit einem Pflegebett, einem Nachtkästchen, einem Kleiderschrank, Lampen und Gardinen hell und freundlich eingerichtet. Alle Bewohnerzimmer verfügen über eine leicht bedienbare Rufanlage.

Die Bewohner oder die Angehörigen haben die Möglichkeit, durch Bilder, Pflanzen, Möbel und lieb gewonnene Gegenstände das Zimmer individuell und wohnlich einzurichten. Wer keine eigenen Möbel mit in die Einrichtung nehmen möchte, kann über weiteres Mobiliar wie Tisch, Stühle bzw. Sessel in den Bewohnerzimmern verfügen.

In jedem Geschoss gibt es einen großen, freundlichen Aufenthaltsraum, der als Speiseraum sowie zur Beschäftigungstherapie und Veranstaltungen genutzt wird. Im Erdgeschoss befindet sich noch eine Fernsehsitzecke.

- Pflege ist immer auch Beziehungspflege. Alle Dienstleistungen
erfolgen deshalb entsprechend dem Stil des Hauses in freundlicher
Zuwendung mit Respekt.
- Eigenhilfe geht vor Fremdhilfe. Da Pflegeleistungen tendenziell die
Selbsthilfe verdrängen, sollten sie nur in dem Maße erbracht werden,i helfende haende
wie die Eigenhilfe unzureichend ist.
- Jede pflegerische Tätigkeit soll Aktivierungsgelegenheiten nutzen
- Der Anspruch auf Normalisierung bedeutet im Pflegealltag:
Wir begegnen dem Pflegebedürftigen primär als Bürger,
nicht als kranken Menschen.

Pflegefamilie Endreß
Mittelbachstraße 12
97708 Steinach

Telefon: 09708-1377
Telefax: 09708-60152

Internet: www.pflegefamilie-endress.de
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführer: Peter Endreß
Für den Inhalt der Homepage verantwortlich: Peter Endreß

Haftungshiweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.