- Pflege ist immer auch Beziehungspflege. Alle Dienstleistungen
erfolgen deshalb entsprechend dem Stil des Hauses in freundlicher
Zuwendung mit Respekt.
- Eigenhilfe geht vor Fremdhilfe. Da Pflegeleistungen tendenziell die
Selbsthilfe verdrängen, sollten sie nur in dem Maße erbracht werden,i helfende haende
wie die Eigenhilfe unzureichend ist.
- Jede pflegerische Tätigkeit soll Aktivierungsgelegenheiten nutzen
- Der Anspruch auf Normalisierung bedeutet im Pflegealltag:
Wir begegnen dem Pflegebedürftigen primär als Bürger,
nicht als kranken Menschen.